Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Baden -  Bezirk Kurpfalz - Ortsgruppe Bammental e.V.

News




Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt

- Ehrung für langjährige Mitgliedschaft durch Vorsitzenden Dr. Albrecht Schütte-

Zur diesjährigen Jahres Hauptversammlung konnte der erste Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe e.V. Bammental neben den erschienenen Mitgliedern auch den Bezirksvorsitzenden Volker Weselin begrüßen.
In seinem Jahresrückblick ging Schütte auf die Aktionen der Gruppe wie die Christbaumaktion, das Grillfest zum Jahresabschluss, die Erfolge auf den Wettkämpfen vor allem aber die Ausbildung und das Training ein. Der Anfängerschwimmkurs organisiert von Simone Brenner, Michael Scheid und Bianca Kirchner laufe hervorragend auf qualitativ höchstem Niveau. „Inzwischen betreuen wir in den Kursen nach dem Anfängerschwimmkurs über 50 Kinder und Jugendliche.“, machte der Vorsitzende klar, welche Leistung die Ortsgruppe erbringe. Nach wie vor nutzten zudem zahlreiche Interessenten das Angebot der Ortsgruppe im Bereich der Rettungsschwimmkurse. In vielen Fällen würden die Abzeichen aber beruflich benötigt, so dass die Ortsgruppe selbst keine Wachgänger oder Ausbilder gewinne.
Zum Abschluss seiner Ausführung bedankte sich Schütte bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und überreichte den Mitgliedern ein kleines Präsent.
Gemeinsam ehrten die Vorsitzenden von Bezirk und Gruppe verdiente Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft Arne Müller für 40 Jahre, sowie Manuela Gwozdz und Kai Rössler für 25 Jahre.
Es folgte der Jahresbericht der Technischen Leitung, in dem von Klaus-Peter Wiegmann .........

weiterlesen

 

Ehrung für 25 jährige Mitgliedschaft, v.l.n.r. Manuela Gwozdz, Dr. Albrecht Schütte (Vorsitzender der DLRG Bammental), Kai Rössler und Volker Weselin (Vorsitzender des Bezirks Rhein-Neckar).



Zum Seitenanfang

Altersklasse 10 aus Bammental zweitschnellste im Land

- DLRG Bammental bei den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen 2019 -

Mit zwei Mannschaften und einer Einzelschwimmerin machte sich die DLRG Bammental auf de n Weg zu den diesjährigen Landesmeisterschafen in Denzlingen.

Am Samstag gleich um 13:00 Uhr ging es los mit dem Einschwimmen, welches unsere beiden Mannschaften der Altersklasse 10 und 12 nutzten, um sich nochmal auf die Disziplinen vorzubereiten. Im Anschluss hieß es erst mal warten. Da der erste Lauf erst Nummer 49 war, gab es genug Zeit für Aufregung.

Bei der Disziplin 4x25m Rückenlage ohne Armtätigkeit waren ........

weiterlesen.......



Zum Seitenanfang

Rettungsschwimmkurse und Traning im Sommer 2019

Siehe PDF-Datei



Zum Seitenanfang

Schwimmkurse für Schwimmanfänger im Sommerhalbjahr 2019

Am 23. Mai 2019 beginnen wieder die Schwimmkurse für Schwimmanfänger im Waldschwimmbad Bammental. Der Anmeldetermin hierfür ist der 31. Mai 2019 und  um 19:00 Uhr  im Waldschwimmbad Bammental .

Weitere Einzelheiten finden Sie unter dem Link Termine.



Zum Seitenanfang

Jugendveranstaltungen 2019

Die geplanten Jugendveranstaltungen 2019 findet ihr unter dem nachfolgenden Link:

Jugendveranstaltungen



Zum Seitenanfang

Alte Weihnachtsbäume für die DLRG und die Aktion Mensch

Als die Christbaumaktion der DLRG Bammental bei Glätte am Rathausplatz begann, hätte wohl kaum jemand gedacht, dass die Einnahmen am Nachmittag zum Abschluss der Aktion bei mehr als 2700 € liegen würden. Über 5 to. Gewicht mussten die 30 Helferinnen und Helfer auf die LKWs verladen und haben dabei ca. 250 km zu Fuß zurücklegen. Die alten Bäume wurden zur Anlage von Kompohum gebracht, wo sie umweltgerecht verarbeitet wurden.

Jedes Jahr von neuem motivierend ist die Unterstützung seitens der Bevölkerung für die DLRG anlässlich dieser Christbaumaktion. Dafür ein herzliches Dankeschön! In der Summe konnten mehr als 2700 Euro erlöst werden – teilweise kamen noch Tage später Überweisungen dazu.

1 000 Euro aus dem Erlös konnte der Vorsitzende der DLRG Bammental, Dr. Albrecht Schütte, für das Festival der Guten Taten und die Aktion Mensch an ..........

weiterlesen



Zum Seitenanfang

Urkundenverleihung am 26. Januar 2019

Liebe Kursteilnehmer, Wachgänger und Ausbilder und Vorstandsmitglieder,

am Samstag, den 26. Januar 2019 findet um 18 Uhr unsere diesjährige
Urkundenverleihung, sowie die Ehrung der Wachgänger und Ausbilder im DLRG-Heim statt.

Eingeladen sind alle Kursteilnehmer, die erfolgreich ein Abzeichen bei der DLRG Bammental erworben haben. Es sollen außerdem besondere hervorragende Leistungen und die Bereitschaft, sich in Lebensrettung und Erster Hilfe fortzubilden, an diesem Abend  gewürdigt werden.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch unseren ehrenamtlichen Wachgängern,  Ausbildern und Helfern und mit einem kleinen Präsent für Ihre geleitete Arbeit danken.
Eltern und Interessierte sind hierzu ebenfalls recht herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung endet ca. 19.30 Uhr. Ab 20 Uhr wollen wir alle Ausbilder und Vorstandsmitglieder zu einem Abendessen mit Partner einladen. Um Anmeldung bis zum 21.01.18 wird verbindlich gebeten.

Wir freuen sehr auf Euer Kommen.
Die Technische Leitung
Klaus-Peter Wiegmann
 



Zum Seitenanfang

Erwerben Sie ein Rettungsschwimmabzeichen

- Kompaktkurs ab 30. August im Bammentaler Waldschwimmbad -

Was ist bei Notfällen im Wasser aber auch außerhalb zu tun? Darauf gibt der Rettungsschwimmkurs in Bronze, Silber oder Gold in Kombination mit einem Erste-Hilfe-Kurs Antwort. Ende August/Anfang September haben Sie die Möglichkeit, beide Kurse gemeinsam innerhalb von ca. 2 Wochen zu absolvieren.
Kursbeginn ist am Donnerstag, den 30. August, um 16 Uhr im Bammentaler Freibad. Der erste Termin wird bis ca. 18.30 Uhr dauern. Bringen Sie daher bitte bereits Badesachen mit. An diesem Tag werden auch die Folgetermine festgelegt.
Je nach Vorkenntnissen und Leistungsstand können Sie wählen, ob Sie den Rettungsschwimmer in Bronze, Silber oder gegebenenfalls Gold erwerben wollen. Weitere Informationen gibt es bei Dr. Albrecht Schütte unter 0179/2304036 bzw. albrecht.schuette@web.de  oder im Bammentaler Freibad.
Neben Theorie und praktischen Teilen wie Tauchen oder Retten von Verletzten aus dem Wasser steht die Arbeit an verschiedenen Schwimmstilen im Mittelpunkt, um die verlangten schwimmerischen Leistungen erbringen zu können.



Zum Seitenanfang

Wie kann man in Notfällen helfen? Werdet Rettungsschwimmer!
Und habt bei den Kursen der DLRG Bammental viel Spaß

An schönen Tagen nutzen jetzt wieder tausende von Menschen das wunderschöne Bammentaler Waldschwimmbad, viele erholen sich an Binnengewässern oder am Meer. Wüsstet Ihr, was bei einem Notfall im Freibad oder in offenen Gewässern zu tun ist?
Um das richtige Helfen in solchen Fällen zu lernen und dabei auch noch Spaß zu haben, bildet die DLRG Bammental auch in diesem Jahr im Waldschwimmbad wieder Rettungsschwimmkurse aus. Je nach Alter und Leistungsstand gibt es folgende Angebote:
•    Einen ersten Einblick vermittelt der Juniorretter (ab 10 Jahre); Kurszeiten sind dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr. Kursbeginn ist Dienstag der 5. Juni.
•    Ab 12 Jahre kann jeder den Rettungsschwimmer in Bronze erwerben; Kurszeiten hierfür sind mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr. Kursbeginn ist der 6. Juni.
•    Zudem bietet die DLRG Bammental auch die Ausbildung zum Rettungsschwimmer in Silber (ab 15 Jahre) und darauf aufbauend in Gold (ab 16 Jahre) mittwochs von 18 bis 20 Uhr an. Kursbeginn ist ebenfalls am 6. Juni.
Falls Ihr Interesse an einer Ausbildung zum Rettungsschwimmer habt, kommt einfach zu den Ausbildungszeiten in das Bammentaler Waldschwimmbad, die Ausbilder informieren Euch gern. Neben der Ausbildung zum Retten am und im Wasser mit einer Einführung in Erste-Hilfe ermöglichen die Kurse auch eine Verbesserung des Schwimmstils und einer Steigerung der körperlichen Fitness. Mit dem Beginn der Sommerferien sind die Kurse dann abgeschlossen. Die DLRG Bammental freut sich auf Euch!
ASc



Zum Seitenanfang

Mitgliederversammlung der DLRG Bammental am 23. Mätz 2018

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft Gruppe Bammental e.V. am Freitag, den 23. März 2018 um 20:00 Uhr laden wir alle Mitglieder und Freunde herzlich ins Vereinsheim beim Schwimmbad Bammental ein.

 Tagesordnung :

1. Begrüßung
2. Jahresberichte

• Bericht des 1. Vorsitzenden
• Bericht der Technischen Leitung
• Bericht der Jugendleitung

3. Bericht der Schatzmeisterin
4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Schatzmeisterin und des Vorstandes
5. Ehrungen
6. Verschiedenes (Fragen und Anregungen der Mitglieder)

Anträge sowie Ergänzungen der Tagesordnung sind bis spätestens 16. März 2018 beim  1. Vorsitzenden der DLRG Bammental e.V. schriftlich oder mündlich einzureichen.
Den Abend werden wir mit einem gemütlichen Beisammensein und einen Rückblick auf die letzten 12  Monate ausklingen lassen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Dr. Albrecht Schütte



Zum Seitenanfang

Große Beteiligung an Ortsmeisterschaften der DLRG Bammental mit beeindruckenden Leistungen

Bevor es auf die Bezirksmeisterschaften geht, messen sich die Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Bammental traditionell bei den Ortsmeisterschaften.
Perfekt von einem Team um Julia Odenwälder organisiert, zeigten die Aktiven Leistungen, die ein Badegast, der die Veranstaltung in Waibstadt beobachten konnte, mit den Worten beschrieb: „Das war großartig, wie die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Disziplinen geschwommen sind.“ Neben Freistil bis zu 200 m, wurde die Rettungsfähigkeit beim Abschleppen von Rettungspuppen oder kombinierten Übungen mit dem sogenannten Gurtretter demonstriert.

mehr......

Start bei den Ortsmeisterschaften in Waibstadt



 



Zum Seitenanfang

Veranstaltungen 2018 der DLRG-Jugend Bammental

In der beigefügten PDF-Datei sind die Veranstaltungen der DLRG-Jugend aufgeführt:

 

PDF-Datei



Zum Seitenanfang

2 600 Euro für die Arbeit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft

- Rekordergebnis der Christbaumaktion in Bammental -

Fast unglaubliche 2 600 Euro kamen aufgrund der Unterstützung aus der Bevölkerung bei der Christbaumaktion 2018 zusammen. Dafür bedankt sich die DLRG

Bammental ganz herzlich! Mit dieser Rekordsumme kann die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft dringend benötigte Ausbildungsmaterialien für die Jugendarbeit unserer Ortsgruppe ebenso wie für Erste-Hilfe-Kurse besorgen.
Bevor dieses Ergebnis gefeiert werden konnte, war einiges an Arbeit zu tun. 30 Aktive – Jung wie Alt – klingelten an den Haustüren, zogen die Bäume zusammen, luden und stapelten sie auf den LKW. Knapp 5 Tonnen alte Weihnachtsbäume wurden schließlich in der Kompostieranlage Kompohumumweltfreundlich entsorgt.

Neben den zahlreichen Helferinnen und Helfern dankt die DLRG den Mitarbeitern der Firma Kompohum, der Gemeinde Bammental und Müller’s Lebensraum Garten, ohne deren LKW die Aktion nicht hätte stattfinden können.
Für die Stärkung unterwegs geht ein Dank an Ursula Zeidler und Suse Wirtherle. Und wie eingangs erwähnt: Allen, die uns mit ihrer Spende unterstützt haben, sagen wir: DANKESCHÖN!
Dr. Albrecht Schütte



Zum Seitenanfang

DLRG Bammental stark bei Deutsche Meisterschaft im Rettungsschwimmen vertreten

Mannschaft und Eva Hubert sowie Nicolas Ruth als Einzelschwimmer in Hagen dabei
Drei Tage lang fanden die Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen in Hagen (Westfalen) statt. Von der Ortsgruppe Bammental der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft hatten sich ein Mannschaft und zwei Einzelschwimmer bei den diesjährigen Badischen Meisterschaften in Walldürn qualifiziert.
Am Donnerstag ging für unsere Einzelschwimmer Eva Hubert und Nicolas Ruth die Reise los, ins ca. 300 km entfernte Hagen. Am Freitag starteten beide in den Einzelwettkampf und konnten mit ihrer tollen Leistung überzeugen. In der Altersklasse 15/16 männlich sicherte sich Nicolas den 26. Platz. Eva Hubert erschwamm sich den 21. Platz in der Altersklasse 17/18 weiblich.
Unsere Mannschaftsschwimmerin und -Schwimmer fuhren am Freitag nach Hagen und bestritten den Wettkampf in der Altersklasse 15/16 männlich am Samstag. Julia Rost, Tim Gschwend, Luca Wolf und Nicolas Ruth erkämpften sich den 17. Platz. Angefeuert wurden sie von ihrer Mannschaftskollegin Amelie Querfurt, die leider nicht starten konnte.
In einem dicht gedrängten Feld erreichten die Aktiven damit auf Bundesebene hervorragende Platzierungen. Die Ortsgruppe Bammental ist stolz auf ihre Schwimmerinnen und Schwimmer und gratuliert zu dieser hervorragenden Leistung! Macht weiter so!
Ein besonderer Dank geht an die Eltern, welche ihre Kids tatkräftig unterstützt und haben. Ein spezieller Dank an die Firma Peter Müller Nissan Autohaus für die Bereitstellung eines Buses zur Anreise sowie die Ausstattung der Mannschaft mit neuen Trainingsanzügen.
Julia Odenwälder

Altersklasse 15/16: Luca Wolf, Nicolas Ruth, Tim Gschwend, Julia Rost

Eva Hubert

   


Zum Seitenanfang

Wenn Ertrinken nicht nach Ertrinken aussieht

Was man über das Ertrinken wissen sollte, um die Gefahr für Kinder und Erwachsene zu minimieren.

Die Anzeichen des Ertrinkens erkennen

Jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 400 Menschen durch Ertrinken. In vielen Fällen befinden sich weitere Badegäste in unmittelbarer Nähe und beobachten den Vorgang – weil Sie keine Ahnung haben, was dort gerade passiert. Kein Schreien, kein Winken und kein Gestrampel. Im Gegenteil, es ist ein leiser Tod und passt gar nicht in das durch das Fernsehen vermittelte Bild. Diesem Phänomen ist Mario Vittone, Rettungshubschrauberpilot und Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard in New Orleans, in seinem Artikel „ Drowning Doesn´t Look Like Drowning“ nachgegangen und hat damit für sehr viel Aufsehen gesorgt.
Der folgende Artikel ist eine Übersetzung aus dem Original.

Inhaltverzeichnis

(entnommen aus der folgenden Internetseite:

  http://www.ostsee24.de/ostsee-urlaub/familienurlaub/ratgeber/anzeichen-des-ertrinkens)



Zum Seitenanfang

Wintertraining 2015/2016



Zum Seitenanfang

Fleißiges Tranieren zahlt sich aus........

… diese Erkenntnis konnte Eva Hubert für sich verbuchen. Nach einem hervorragenden Sieg, bei den Landesmeisterschaften, sicherte sie sich einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften in Osnabrück. Diese werden im Herbst ausgetragen und so kann Eva zusammen mit den besten Rettungsschwimmern Deutschlands nochmals unter Beweis stellen und zeigen, wie schnell sie eine Strecke mit Hindernissen schwimmt bzw. eine Rettungspuppe sicher und zügig ans Ziel bringt. Auch das Reagieren beim Auffinden einer bewusstlosen Person mit Atemstillstand und anschließender Reanimation wird von ihr fehlerfrei erwartet.

Wir wünschen Eva viel Erfolg und sind stolz darauf, dass sie die Ortsgruppe der DLRG Bammental bei den Deutschen Meisterschaften vertreten wird.

S.Sch.



 



Zum Seitenanfang

Wintertraining 2014/2015



Zum Seitenanfang

Abnahme Deutsches Schwimmabzeichen am 30.08.2014

Am 30. August 2014 um 10:00 Uhr  führt die DLRG Gruppe Bammental die öffentliche Abnahme der Deutschen Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold im Waldschwimmbad Bammental durch.



Zum Seitenanfang

Erfogreiche Badische Landesmeisterschaft der DLRG

   - Landesmeisterin aus Bammental -

Im Vorfeld der Landesmeisterschaften bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich hatte sich die DLRG Bammental mit drei Mannschaften und drei Einzelschwimmerinnen, d.h. insgesamt 21 Teilnehmern, für den Wettbewerb des DLRG Landesverbandes Baden qualifiziert. Bei dieser Meisterschaft in Waldshut-Tiengen konnten die Aktiven ihre Leistungen bestätigen. In spannenden Wettkämpfen belegte die Mannschaft AK weiblich bis 12 in der Besetzung Johanna Rost, Malina Boening, Julia Rost, Marlen Weiglein und Elisabeth Schieler einen tollen sechsten Platz. Erfolgreich waren ebenso Lennart Querfurth, Janek Weinhold, Philipp Schmitt, Felix Burkhardt und Rolf Wilhelm, die sich in der Altersgruppe AK 13/14 den 8. Platz erschwammen. Wiederum einen hervorragenden 6. Platz erreichten.....

mehr......

Dr. Albrecht Schütte

Teilnehmer mit Kampfrichtern, Helfern und Betreuern
Landesmeisterin in der Altersklasse 13/14



Zum Seitenanfang

DLRG-Jugend krönt die Schnellsten


In zahlreichen Läufen suchte die Jugend der DLRG Bammental bei den Ortsmeisterschaften, die  in Waibstadt ausgetragen wurden, die schnellsten Rettungsschwimmer der verschiedenen Altersklassen.
In so verschiedenen Disziplinen wie Freistil, Abschleppen oder Flossenschwimmen zeigten die Teilnehmer ihr Können. Nach spannenden Rennen ergaben ...........

mehr......



Zum Seitenanfang

Feed

Bleiben Sie mit unserem Atom- Feed immer auf dem neuesten Stand: