Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Baden -  Bezirk Kurpfalz - Ortsgruppe Bammental e.V.

 

DLRG-Heim Gruppe Bammental

 Waldschwimmbad Bammental

DLRG-Clubheim

Schwimmbad

Mitgliederversammlung 2016 der DLRG Bammental

„In den letzten 100 Jahren konnten die Zahl der Ertrinkungstoten deutschlandweit von jährlich 8 000 auf ca. 500 reduziert werden“,

bemerkte der DLRG Vorsitzende der Bammentaler Gruppe Dr. Albrecht Schütte zu Beginn der diesjährigen Mitgliederversammlung. Jahr für Jahr retteten die Helferinnen und Helfer der größten freiwilligen Wasserrettungsorganisation der Welt ca. 500 Personen aus Lebensgefahr am und im Wasser. Klar werde damit aber auch, so Schütte, dass tausende von Menschen heute im Gegensatz zum Beginn des 20ten Jahrhunderts deshalb nicht mehr ertränken, weil sie Schwimmen könnten und sich so z.B. bei einem Sturz in die Elsenz selbst helfen könnten. „Dazu leisten wir auch als DLRG Bammental mit ca. 50 Kindern im Jahr in unserem Anfängerschwimmkurs einen wichtigen Beitrag.“

Grundsätzlich bleibe es zudem wichtig, dass keine weiteren Schwimmbäder mehr geschlossen würden.

Nach der Begrüßung des Bezirksvorsitzenden Volker Weselin konnte der erste Vorsitzende..............

mehr.............

Anfängerschwimmkurs im Waldschwimmbad Bammental

Schwimmen lernen ist der erste Schritt, Badeunfälle zu vermeiden! Deshalb bildet die DLRG Bammental dank der Hilfe vieler erfahrener Ehrenamtlicher auch dieses Jahr wieder Nichtschwimmer zu Schwimmern aus. Dies geschieht zu günstigen Preisen im Freibad vor Ort.

Der Anfängerschwimmkurs findet in der Saison 2016 zu folgenden Zeiten statt:

  • Gruppe 1 (Seesterne/Delfine): Freitag 17:30 18:15 und Sonntag 10:00 bis 10:45 Uhr
  • Gruppe 2 (Schildkröten/Krokodile): Freitag 18:15bis 19:00 Uhr und Sonntag 10:45 bis 11:30 Uhr

Die Gruppeneinteilung erfolgt nach Vorkenntnissen und Lernfortschritt, um eine optimale Betreuung der einzelnen Teilnehmer zu ermöglichen.

Die Anmeldung für die Teilnehmer findet am 13.05.16 um 19:00 im DLRG-Heim im Waldschwimmbad Bammental statt. Die Teilnahmegebühr beträgt unschlagbare 60€, das Kind bleibt im Kurs bis es das Freischwimmerabzeichen Seepferdchen erwerben kann. Kinder ab 4 Jahren werden auf Grund der meist hohen Anmeldezahlen im Losverfahren aufgenommen. Verbleibende Anmeldungen werden nach Warteliste im Laufe der Saison ausgebildet. Der Vorbereitungstermin findet am 11.06.16 statt. Der erste Schwimmkurs findet dann am 12.06.16 im Waldschwimmbad statt.

Ihr Kind wird Ihnen für die Entscheidung einer Schwimmausbildung danken, und natürlich finden wir auch für bereits ältere Personen eine Lösung, Ihnen das Schwimmen nahezu bringen. Wir freuen uns auf Sie! (MM)

DLRG-Bezirksmeisterschaften in Eppingen

Erfolgreich nahmen Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Bammental an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 12.03.2016 in Eppingen teil.

Wir gratulieren zu folgenden Ergebnissen im Einzelwettberwerb:

  • Altersklasse 12 männlich: Finn Villwock (3. Platz) und Niklas Brühler (6. Platz)
  • Altersklasse 12 weiblich; Jule Villwock (9. Platz) und Laura Brühler (10. Platz)
  • Altersklasse 13/14 männlich: Tim Gschwend (2. Platz)
  • Altersklasse 13/14 weiblich: Julia Rost (5. Platz)
  • Altersklasse 15/16 männlich: Nicolas Ruth (2. Platz), Janek Weinold (3. Platz)
  • Altersklasse 17/18 weiblich: Eva Hubert (1. Platz)
  • Altersklasse 17/18 männlich: Wolf Wilhelm (2. Platz), Lennart Querfurth (3. Platz)

Im Mannschaftswettbewerb erreichte man in der Altersklasse 15/16 einen guten 4. Platz (Tim Gschwend, Julia Rost, Johanna Rost, Marlen Weiglein, Magnus Pachunke), in der Altersklasse 17/18 konnte von Eva Hubert, Jessica Vollweine, Lennart Querfurth, Rolf Wilhelm, Janek Weinold ein starker 1. Platz verbucht werden!

Dies erfreute besonders die Trainer, Julia Odenwälder und Thorsten Schmitt. In Niefern (Bezirk Enz) finden im Juni die Landesmeisterschaften statt, für die sich einige Schwimmer qualifizierten. Die DLRG Ortsgruppe Bammental wünscht hierfür bereits jetzt gutes Gelingen!

Bedanken möchten wir uns recht herzlich bei den Trainern, Betreuern und den Kampfrichtern (Manuela Frick, Karin Wolf, Sabine Rost, Sabine Ruth)!


Verleihung des Verdienstabzeichens in Gold mit Brillant der DLRG an Hannelore Dietz

Das Verdienstabzeichen in Gold mit Brillant überreichte der Vorsitzende der DLRG-Gruppe, Dr. Albrecht Schütte, an Hannelore Dietz, die sich seit über 5O Jahren für die DLRG als Jugendleiterin, in der Ausbildung und der Organisation von Freizeiten engagiert und vielen Bammentalern das Schwimmen beibrachte.

"Ihrer Kreativität und Fantasie und ihrem unermüdlichen Einsatz mit und für die Jugend in dieser Zeit ist es zu verdanken, dass viele der Jugendlichen Mitglied der DLRG geworden sind'; betonte der Vorsitzender der DLRG-Gruppe, Dr. Schütte.

Unermüdlich habe sie sich für den Bau eines Ausbildungs- und Jugendheimes eingesetzt und zahlreiche Aktionen zur Finanzierung des Vorhabens unterstützt. Er bezeichnete Hannelore Dietz als eine tragende Säule in der Ausbildung von Schwimmanfängern. Auch im Rahmen des Ferienprogramms organisierte sie DLRG-Nachmittage im Schwimmbad und kümmerte sich auch um die scheinbar nicht so wichtigen Dinge wie Einkaufen für Grillfeste, Füllen der Kuchenlisten, Mittagessen für die Tannenbaumsammler und vieles anderes mehr.

Wintertraining 2015/2016

Ab dieser Woche beginnt wieder das Wintertraining der DLRG Bammental:

  • Minis: Hallenbad Mauer, samstags, Start des Trainings um 11.15 Uhr,
    Trainer Nico Fuchs und Manuela Frick
  •  Maxis: Hallenbad Mauer, samstags,
    Start des Trainings um 10.00 Uhr, Trainer Manuela Frick und Albrecht Schütte
     
  •  Wettkampfgruppe I: Hallenbad Waibstadt, freitags,
    Start des Trainings um 18 Uhr,Trainerinnen Julia Odenwälder und Eva Huber
     
  • Wettkampfgruppe II: Hallenbad Waibstadt, freitags,
    Start des Trainings um 19 Uhr, Trainer Thorsten Schmitt

Da die Gruppen aktuell alle belegt sind, freuen wir uns auf Anfragen von Interessierten
unter info@dlrg.bammental.de.

Dann können wir Ihnen sagen, ab wann eine Teilnahme möglich ist.

Christbaumsammelaktion der DLRG-Gruppe Bammental 2016

Auch 2016 war die Christbaumaktion der DLRG Bammental ein toller Erfolg. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Über 2 100 Euro kamen an Spenden für Ausbildungsmaterialien für unsere Arbeit zusammen, die etwa für die Erste-Hilfe-Kurse, die Ausbildung zum Rettungsschwimmer und unsere Trainings für die Jugend benötigt werden. Die DLRG Bammental bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, bei den helfenden Vereinsmitgliedern, bei der Firma Kompohum, sowie bei der Gemeinde Bammental und Müller Lebensraum Garten, die uns je einen Lkw zur Verfügung gestellt haben.

 

ASc (Fotos: Busse/privat)

Eva Hubert auf Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Die DLRG ist stolz auf unser Mitglied Eva Hubert, die auf den 43. Deutschen Meisterschaften in Osnabrück einen starken 26. Platz in Ihrer Altersklasse 15/16 erreichte!

Die Meisterschaften fanden vom 22.10. bis zum 25.10.15 statt, Eva Hubert nahm in den Disziplinen 50 Meter Puppe retten, 100 Meter Hindernis-Schwimmen sowie 100 Meter Puppe retten mit Flossen teil. Beim Puppe retten müssen die Athleten eine ca. 50kg schwere mit Wasser gefüllte Puppe im Schleppgriff durch das Becken ziehen, beim Hindernisschwimmen erschwert ein Hindernis auf der Hälfte der Bahn, unter dem hindurch getaucht werden muss das Schwimmen.

Für die deutschen Meisterschaften qualifizierte sie sich über die vereinsinternen Ortsmeisterschaften, die Bezirksmeisterschaften sowie die Landesmeisterschaften. Überall schaffte Eva Hubert es, die starke Konkurrenz in ihrer Altersklasse zu schlagen.

Wir gratulieren recht herzlich!! (MM)

Fleißiges Tranieren zahlt sich aus........

… diese Erkenntnis konnte Eva Hubert für sich verbuchen. Nach einem hervorragenden Sieg, bei den Landesmeisterschaften, sicherte sie sich einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften in Osnabrück. Diese werden im Herbst ausgetragen und so kann Eva zusammen mit den besten Rettungsschwimmern Deutschlands nochmals unter Beweis stellen und zeigen, wie schnell sie eine Strecke mit Hindernissen schwimmt bzw. eine Rettungspuppe sicher und zügig ans Ziel bringt. Auch das Reagieren beim Auffinden einer bewusstlosen Person mit Atemstillstand und anschließender Reanimation wird von ihr fehlerfrei erwartet.

Wir wünschen Eva viel Erfolg und sind stolz darauf, dass sie die Ortsgruppe der DLRG Bammental bei den Deutschen Meisterschaften vertreten wird.

S.Sch.



 

 

Feed

Bleiben Sie mit unserem Atom- Feed immer auf dem neuesten Stand: